Aktuelles Dienstplan Infothek Archiv Kontakt Links Gästebuch Förderverein Impressum
Die Handwaffen und Panzerabwehrhandwaffen der Bundeswehr

Kampfmesser 2000
Hersteller: Eickhorn - Deutschland
Gesamtlänge: 280mm
Klingenlänge: 160mm
Klingenstärke: 6mm
Gewicht: ca. 310g
Besonderheiten: sehr robuste Tanto-Klinge, ergonomischer Griff, rostfreier Stahl, partieller Wellenschiff, drehbare Scheide mit Diamantschärfer.

Handgranaten DM51A1 und DM51
Die Splitterhandgranate DM51A1 besteht aus einem seckskantigen Sprengkörper der von einem tonnenförmigen Splitterkörper umgeben ist. Der Splitterkörper kann abgenommen werden. Ohne Splitterkörper wird die Handgranate als Sprengranate DM51 bezeichnet.
Gesamtlänge DM51A1 / DM51: 107mm / 100mm
Gewicht DM51A1 / DM51: 450g / 154g
Anzahl Splitter DM51A1: ca. 6500 Stück
Splitterradius: ca. 35m
Verzögerung: 4 Sekunden

Signalpistole P2A1
Die Signalpistole verschießt pyrotechnische Munition in unterschiedlichen Ausführungen und Beschaffenheiten.
Hersteller: Heckler & Koch - Deutschland
Kaliber: 26,5mm
System: Einzellader mit glattem Kipprohr
Gewicht (ungeladen): 0,65kg
Schußweite: ca. 300m
Steighöhe bei 90 Grad: 80-200m
Leuchtbeginn: ca. ab 60m
Munition: Leucht-, Signal-, Meß-, Knall-, Rauch-, und Tränengaspatronen

Pistole P7
Das Modell PSP (Polizeiselbstladepistole) wird in der Bundeswehr mit der Modellkennung P7 als Personenschutzwaffe für die Feldjägertruppe genutzt. Die Pistole hat keine außenliegende Sicherung. Die Waffe ist bei nichtgedrücktem Spanngriff entspannt und automatisch gesichert, der Schlagbolzen nicht sichtbar. Durch Betätigen des Spanngriffs wird die Waffe entsichert und gespannt. Das Lösen des Spanngriffs stellt die Ausgangssituation wieder her.
Hersteller: Heckler & Koch - Deutschland
Kaliber: 9mm x 19
Vo ca. 400m/s
Magazinkapazität: 8 Schuß
Gewicht (mit vollem Magazin): ca. 900g
Züge: 6
Kampfentfernung: bis 50m

Pistole P8
Die Standart-Pistole der Bundeswehr. Sie findet in fast allen Einheiten aller Teilstreitkräfte Verwendung.
Hersteller: Heckler & Koch - Deutschland
Kaliber: 9mm x 19
Vo ca. 360m/s
Magazinkapazität: 15 Schuß (in einem transparenten Kunststoffmagazin)
Gewicht (mit vollem Magazin): ca. 985g
Züge: 6
Visier: U-Kimme; Dachkorn
Kampfentfernung: bis 50m

Pistole P12
Das Modell USP Tactical (Universale Selbstladepistole) wird in der Bundeswehr mit der Modellkennung P12 als spezielle Faustfeuerwaffe von den Spezialkräften genutzt. Sie hat einen verlängerten Lauf mit eingelassenem O-Ring sowie Gewinde zur Aufnahme eines Schalldämpfers (siehe Bild). Weiterhin einen verstellbaren Abzug und eine verstellbare Mikrometervisierung.
Hersteller: Heckler & Koch - Deutschland
Kaliber: .45 ACP
Vo ca. 250m/s
Magazinkapazität: 12 Schuß (in einem transparenten Kunststoffmagazin)
Gewicht (mit vollem Magazin): ca. 1143g
Züge: 6
Visier: U-Kimme; Dachkorn
Kampfentfernung: bis 50m




Maschinenpistole MP5
Von oben nach unten:
MP5A2 - mit fester Schulterstütze
MP5A3 - mit taktischem Lichthandschutz und einschiebbarer Schulterstütze
MP5SD3 - mit Schalldämpfer - im Einsatz nur bei den Spezialkräften

Hersteller: Heckler & Koch - Deutschland
Kaliber: 9mm x 19
Vo ca. 400m/s
System: Rückstoßlader mit Rollenverschluß
Magazinkapazität: 15 oder 30 Schuß
Gewicht (mit vollem 30er Magazin): ca. 3,1kg (MP5A2) und ca. 4kg (MP5SD3)
Länge: 68cm (MP5A2) und 61cm (MP5SD3)
Züge: 6
Feuergeschwindigkeit (theoretisch): ca. 800 Schuß/Min.
Visier: Lochkimme für 25, 50, 75 und 100m; Balkenkorn
Kampfentfernung: bis 200m

Durch den modularen Aufbau der Waffe kann unter einer Vielzahl von Abzugsgruppen, Visiereinrichtungen und anderem Zubehör ausgewählt werden, z.B. 0-1-2 Abzugsgruppe mit 2-Schuß Feuerstoß, verschiedene Arten von Schulterstützen oder Laservisierungen.




Maschinenpistole MP7
Von oben nach unten:
MP7 - Standartversion mit eingeschobener Schulterstütze und abgenommenem Mündungs- feuerdämpfer
MP7 - Standartversion mit ausgezogener Schulterstütze und ausgeklapptem Sturmgriff
MP7 - mit 40-Schuss Magazin, Laser-Modul und Schalldämpfer - im Einsatz nur bei den Spezialkräften

Hersteller: Heckler & Koch - Deutschland
Kaliber: 4,6mm x 30
System: Gasdrucklader (Kurzhubkolben)
Magazinkapazität: 20 oder 40 Schuß
Länge: 34cm (Schulterstütze eingezogen)
Gewicht: ca. 1,6kg
Feuergeschwindigkeit (theoretisch): ca. 950 Schuß/Min.
Kampfentfernung: bis 200m

Auf dem Gehäuse befindet sich eine sog. Picatinny-Schiene (NATO-Standard), welche die Aufnahme verschiedenster Tag- und Nachtzielgeräte, mit und ohne Vergrößerung erlaubt.





Gewehr G36
Von oben nach unten:
G36 - Standartversion
G36E - mit 480mm Lauf und Zweibein
G36K - Kurzversion für Spezialkräfte; Schulterstütze abgeklappt
G36 mit AG36 Anbaugranatwerfer - Kaliber: 40mm

Das G36 ist das Standartgewehr der Bundeswehr und in allen Truppenteilen, teilweise in verschiedenen Modifikationen im Einsatz.

Hersteller: Heckler & Koch - Deutschland
Kaliber: 5,56mm x 45
Vo ca. 920m/s
System: Gasdrucklader mit Drehkopfverschluß
Magazinkapazität: 30 Schuß (transparentes Kunststoffmagazin mit Clips zum Verbinden mehrerer Magazine)
Gewicht (mit vollem Magazin): ca. 3,8kg
Länge: 100cm
Länge mit abgeklappter Schulterstütze: 75cm
Züge: 6
Feuergeschwindigkeit (theoretisch): ca. 750 Schuß/Min.
Visier: Leuchtpunktvisier (rot) bis 100m; Zielfernrohr mit 3,5facher Vergrößerung bis 400m
Kampfentfernung: bis 400m




Gewehr G3
Von oben nach unten:
G3A3 - Standartversion
G3A3ZF - mit Zielfernrohr für Scharfschützen
G3A4 - mit einziehbarer Schulterstütze

Das G3 sollte bereits ausgemustert werden, doch während diverser Auslandseinsätze - vor allem in Afghanistan - musste man in manchen Gefechtsituationen auf ein Gewehr mit einem durchschlagkräftigeren Kaliber zurückgreifen. Das G3 hat sich hier erneut bewährt, und wird deshalb von einigen speziell ausgebildeten Schützen in den Infanterieeinheiten im Einsatz geführt.

Hersteller: Heckler & Koch - Deutschland
Kaliber: 7,62mm x 51
Vo ca. 800m/s
System: Rückstoßlader mit Rollenverschluß
Magazinkapazität: 20 Schuß
Gewicht (mit vollem Magazin): ca. 5,2kg
Länge (G3A3): 102,5cm
Länge mit eingezogener Schulterstütze (nur G3A4): 84cm
Züge: 4
Feuergeschwindigkeit (theoretisch): ca. 550 Schuß/Min.
Visier: V-Kimme bis 100m; Lochkimme für 200, 300 und 400m; Balkenkorn
Kampfentfernung: bis 400m (mit ZF bis 800m)


Maschinengewehr MG4
Hersteller: Heckler & Koch - Deutschland
Kaliber: 5,56mm x 45
Vo ca. 920m/s
System: Gasdrucklader mit Drehkopfverschluss
Länge: 103cm
Gewicht (mit Zweibein): ca. 7,9kg
Feuergeschwindigkeit (theoretisch): ca. 850 Schuß/Min.
Visier: Diopter oder offene Visierung von 100-1000m
Kampfentfernung: auf Zweibein bis 500m


Maschinengewehr MG3
Hersteller: Rheinmetall - Deutschland
Kaliber: 7,62mm x 51
Vo ca. 820m/s
System: Rückstoßlader mit Rollenverschluß
Länge: 122,5cm
Gewicht (mit Zweibein): ca. 11,5kg
Züge: 4 / Polygonprofil
Feuergeschwindigkeit (theoretisch): ca. 1200 Schuß/Min.
Visier: V-Kimme von 100-1200m; Balkenkorn; zusätzl. Flugabwehrvisier
Kampfentfernung: auf Zweibein bis 600m; auf Feldlafette bis 1200m


Scharfschützengewehr G22
Hersteller: Accuracy International, Großbritannien
Kaliber: 7,62mm x 66,5
Vo ca. 860m/s; Eo ca. 4500 Joule
System: Repetierer
Magazinkapazität: 5 Schuß
Länge: 124cm
Gewicht: ca. 7kg
Visier: Zielfernrohr 3-12 x 56
Kampfentfernung: bis 1100m


Scharfschützengewehr G82
Hersteller: Barrett Firearms Manufacturing Inc. - USA
Kaliber: 12,7mm x 99
Vo ca. 853m/s; Eo ca. 15592 Joule
System: Hebelübersetzter Rückstoßlader
Magazinkapazität: 10 Schuß
Länge: 145cm
Gewicht: ca. 13,5kg (geladen)
Visier: Zielfernrohr 6-24 x 72
Kampfentfernung: bis 1800m


Granatpistole HK69A1
Hersteller: Heckler & Koch - Deutschland
Kaliber: 40mm x 46
Vo ca. 75m/s
System: Einzellader mit Kipprohr
Länge: 46,3cm (mit ausgezogener Schulterstütze 68,3cm)
Gewicht (ungeladen): 2,6kg
Züge: 4
Visier: Klappvisier bis 100m; Leitervisier bis 400m
Kampfentfernung: bis 400m
Munitionsart: Spreng-Splittergranate (Gewicht: 230g)


Granatmaschinenwaffe GMW
Hersteller: Heckler & Koch - Deutschland
Kaliber: 40mm x 53 oder 40mm x 55
Vo ca. 241m/s oder 245m/s
Kadenz: 350 Schuss/Minute
Gewicht Waffe (ungeladen): 29,4kg
Gewicht Gurtkasten (aufmunitioniert): 21,5kg
Gewicht Dreibein: 15kg
Visier: Mechanisches Visier bis 600m; Reflexvisier bis 1500m
Kampfentfernung: bis 2000m
Schussmodi: Einzel- und Dauerfeuer
Munitionsart: Spreng-Splittergranate (Gewicht: 230g)





Panzerfaust 3
Von oben nach unten:
Panzerfaust 3
Panzerfaust 3-T600 (mit Dynarange)
Panzerfaust 3-IT600 (mit Dynarange)
Panzerfaust 3-Bunkerfaust

Hersteller: Dynamit Nobel - Deutschland
Kaliber (Geschosskopf): 110mm
Kaliber (Abschussrohr): 60mm
Gewicht: 12,8kg (Pzf 3), 13,2kg (Pzf 3-T600), 14,3 (Pzf 3-IT600), 12,6kg (Pzf 3-Bkf)
Länge (Abstandsrohr eingeschoben): ca. 1200mm
Max. Kampfentfernung: bis 400m (Pzf 3), bis 600m (Pzf 3-T600, IT-600, Bkf)
Geschwindigkeit des Geschosses: 162m/s; mit Nachbeschleunigung: 248m/s
Max. Durchschlagsleistung: 400mm Panzerstahl (Pzf 3), 700mm Panzerstahl + Reaktivpanzerung (Pzf 3-T600), 900mm Panzerstahl + Reaktivpanzerung (Pzf 3-IT600), 360mm Mauerwerk + nachfolgendem Splittereffekt (Bkf)

Mit eingeschobenem Abstandsrohr ("Stachel") wirkt auch die reguläre Panzerfaust 3 mit ihrer größten Sprengwirkung gegen Feldbefestigungen wie z.B. Mauern oder Bunker. Mit ausgezogenem Abstandsrohr wird die Durchschlagleistung gegen gepanzerte Ziele durch das Hohlladungsprinzip erhöht.

Zurück zur Themenauswahl

Der gesamte Inhalt der Internetseiten von "www.rk-wertheim.de" (sowohl schriftlicher als auch grafischer Art) ist Eigentum der Reservistenkameradschaft Wertheim und darf nur nach vorheriger Genehmigung kopiert und verwendet werden. Wenden sie sich hierfür bitte an den Webmaster .

www.rk-wertheim.de - Version 3.0 - © bei Marcel Kern